Rheinaufweitungen an der 2. Triennale der Bildenden Kunst

Die 2. Triennale der Bildenden Kunst, ein Projekt von visarte.liechtenstein, zeigt vom 26. August bis zum 6. Oktober 2018 künstlerische Positionen aus Liechtenstein. An der Triennale beteiligen sich insgesamt acht

Share
Rhy-Fäscht-Vorschau: Doppelseite in der LieWo vom 24. Juni 2018

Nicht nur das Rhy-Fäscht-Programm findet sich auf dieser Doppelseite, sondern auch die Aussagen von fünf Bürgermeistern, Gemeindepräsidenten, Stadtpräsidenten, warum sie für Rheinaufweitungen sind. Zur LieWo-Doppelseite (24. Juni 2018)

Share
Aufweitung Sargans: Informationsabend am 13. Juni

Der Gemeinderat von Sargans lädt unter dem Motto „Unser Rhein – unsere Zukunft“ zu einem Informationsabend ein. Mittwoch, 13. Juni 2018 um 19.30 Uhr in der Aula des Oberstufenzentrums Sargans

Share
Werkstatt Faire Zukunft fordert rasche Schritte für einen lebendigen und sicheren Alpenrhein

Die Werkstatt Faire Zukunft hat in den letzten Jahren viel Informationsarbeit zu den Rheinaufweitungen geleistet. Sie ist der Meinung, dass Liechtenstein nicht tatenlos zusehen darf, wie die Nachbarländer umsetzen, was

Share
24. Mai: Film über Rhoneaufweitungen und Gespräch mit Regisseurin im Takino

24. Mai 2018, 18.30 Uhr: «Dans le lit du Rhône», anschliessend Aperitif und Gespräch mit der Regisseurin Mélanie Pitteloud. Einheitseintritt 10 CHF Eine Veranstaltung der Werkstatt Faire Zukunft in Zusammenarbeit

Share

Sonntag, 1. Juli, 10-18 Uhr: Das Rhy-Fäscht 2018 Das Rhyfäscht 2018 wird wieder ein grosses Fest für Familien und für Freundinnen und Freunde der Rheinaufweitungen. Um 13.30 Uhr gibt es

Share
Petition für den Alpenrhein

Die Rhein-Aufweitung im Grenzabschnitt Oberriet-Koblach (Frutzmündung) galt immer als Herzstück der Rhesi-Planung (Rhesi – Rhein: Erholung und Sicherheit). Hier soll der Rhein fast 400 Meter breit werden. Nun stellen sich

Share
Informationsbroschüre für die Bevölkerung

Zum Jahresende 2017 erschien eine Sonderausgabe der Zeitschrift „Zukunft Alpenrhein“ zur geplanten Rhein­aufweitung Maienfeld – Bad Ragaz. Der Titel des Hauptartikels lautet treffend „Mehrere Probleme unter einem Mal Aufwischen beheben“.

Share
Auch die Inn-Auen werden revitalisiert

Nur zwei Jahre nach der Realisierung der ersten Revitalisierungsetappe auf dem Gemeindegebiet Bever im Engadin werden der Inn und seine flussbegleitenden Uferbereiche in einer zweiten Etappe bis zur Gemeindegrenze zwischen

Share
Warum Flüsse Platz brauchen

In der Reihe „Wissen kompakt“ erklärt der WWF Österreich, warum Flüsse Platz brauchen und was das für Natur, Menschen und Sicherheit bringt. Im Film wird erwähnt, dass nurmehr 14% der

Share