Rhy-Fäscht-Vorschau: Doppelseite in der LieWo vom 24. Juni 2018

Nicht nur das Rhy-Fäscht-Programm findet sich auf dieser Doppelseite, sondern auch die Aussagen von fünf Bürgermeistern, Gemeindepräsidenten, Stadtpräsidenten, warum sie für Rheinaufweitungen sind. Zur LieWo-Doppelseite (24. Juni 2018)

Share
Aufweitung Sargans: Informationsabend am 13. Juni

Der Gemeinderat von Sargans lädt unter dem Motto „Unser Rhein – unsere Zukunft“ zu einem Informationsabend ein. Mittwoch, 13. Juni 2018 um 19.30 Uhr in der Aula des Oberstufenzentrums Sargans

Share
Es kommt Bewegung in die Rheinaufweitungen – auch in Liechtenstein

Am 16. Mai 2018 informiert die Regierung über die Pläne zur Rheindammsanierung. Die Regierung plant, bis spätestens Ende 2020 ein Vorprojekt zur Dammsanierung vorlegen wird, in welchem die aus geotechnischer

Share
Werkstatt Faire Zukunft fordert rasche Schritte für einen lebendigen und sicheren Alpenrhein

Die Werkstatt Faire Zukunft hat in den letzten Jahren viel Informationsarbeit zu den Rheinaufweitungen geleistet. Sie ist der Meinung, dass Liechtenstein nicht tatenlos zusehen darf, wie die Nachbarländer umsetzen, was

Share
24. Mai: Film über Rhoneaufweitungen und Gespräch mit Regisseurin im Takino

24. Mai 2018, 18.30 Uhr: «Dans le lit du Rhône», anschliessend Aperitif und Gespräch mit der Regisseurin Mélanie Pitteloud. Einheitseintritt 10 CHF Eine Veranstaltung der Werkstatt Faire Zukunft in Zusammenarbeit

Share

Sonntag, 1. Juli, 10-18 Uhr: Das Rhy-Fäscht 2018 Das Rhyfäscht 2018 wird wieder ein grosses Fest für Familien und für Freundinnen und Freunde der Rheinaufweitungen. Um 13.30 Uhr gibt es

Share
Petition für den Alpenrhein

Die Rhein-Aufweitung im Grenzabschnitt Oberriet-Koblach (Frutzmündung) galt immer als Herzstück der Rhesi-Planung (Rhesi – Rhein: Erholung und Sicherheit). Hier soll der Rhein fast 400 Meter breit werden. Nun stellen sich

Share
Erbprinz offen für Diskussion über Rheinaufweitungen

Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein zeigt sich im Interview mit dem Volksblatt (Ausgabe vom 30. Dezember 2017) offen für eine Diskussion über die Rheinaufweitungen. Die Schwierigkeit werde sein, Flächen

Share
Maienfeld/Bad Ragaz: Bis zu 250 Meter Breite für den Rhein

Das Projekt für die geplante Aufweitung des Alpenrheins zwischen Maienfeld und Bad Ragaz kommt voran. An einen Baubeginn vor 2020 ist allerdings nicht zu denken. Ursprünglich war der Beginn der

Share
Fünf Seiten zu den Rheinaufweitungen in der „bau:zeit“ September 2017

Die Werkstatt Faire Zukunft veröffentlicht in der „bau:zeit“ vom 16. September 2017 fünf Seiten zu den Aufweitungen des Alpenrheins. Dabei beleuchtet sie Aspekte der Sicherheit – Rheinaufweitungen sind positiv für

Share